1 Ergebnis

Forschungsanlage Solare Gewächshausheizung in Nicosia

Artikel-Nr.: MZGHZyp1
0,01
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,01 kg


Beschreibung der Gewächshausheizung:

Beide 32m² große Absorberfelder (1 + 2) speisen den wassergefüllten 3.000 Liter Speicher (3) ein.
Die Tauchpumpe (4) fördert die gewonnene Solarwärme aus den Absorbern in den Wasserspeicher.
Absorberanlage (1) wurde auf der Gewächshausüberdachung, ausserhalb angebracht, die Absorberanlage (2) im Gewächshaus, etwa 12-15cm unter der transparenten (5) Abdeckung (3mm starke Wellplatten aus Acryl).
2 Wärmemengenzähler (6) erfassen die Energieausbeute aus den Absorberanlagen (1 + 2).
Die Solarsteuerung (7) mit Datenerfassung regelt die Pumpe.
Die thermostatisch (8) geregelte Förderpumpe (9) entnimmt dem Wasserspeicher (3) bei Bedarf Wärme und überträgt sie über die Wurzelheizmatte (10) an die Wurzeln der Pflanzen.
Damit die Pflanzenwurzeln nicht überhitzen, kann der Wurzelheizmatte,ein stufenlos einstellbares thermostatisch gesteuertes Mischventil vorgeschaltet werden

Technische Daten der Absorberanlage:

Absorbertyp: MAZDA-EPDM-Absorber MZ1070
Absorber 1 Größe (außenliegend): 32 m² (2Stk 16m x 1m)
Absorber 2 Größe (innenliegend, nicht isoliert): 32 m² (2Stk 16m x 1m)
Max. Leistung Absorberfeld 1: 27 kW
Max. Leistung Absorberfeld 2: 24 kW
Stillstandstemperatur Abs. 1: 8. Dez. um 14°°Uhr: 58°C
Stillstandstemperatur Abs. 2: 8. Dez. um 14°°Uhr: 64°C
Sammelrohre: PE-HD d50mm
Speicher: 3.000 Liter, drucklos
Wärmeträgermedium: Wasser
Volumenstrom Tauchpumpe: 3m³/h je Absorberfeld
Volumenstrom Heizungspumpe: 2m³/h
Wurzelheizmatte: Breite 20cm, Gesamtlänge 300m

(letzte Änderung vom 11.12.09) p
Diese Kategorie durchsuchen: Forschungsprojekt
1 Ergebnis